Menü

Der Abiturient Tobias Wagner erhält die diesjährige Auszeichnung der Gesellschaft für deutsche Sprache e.V.

Als Anerkennung für seine hervorragenden Leistungen im Fach Deutsch in der schriftlichen Abiturprüfung wurde der Absolvent Tobias Wagner bei der Entlassfeier am Gymnasium Dingolfing mit einem Jahresabonnement der Zeitschrift Der Sprachdienst durch die Gesellschaft für deutsche Sprache ausgezeichnet. Er hatte sich für die Analyse und Interpretation eines Auszugs aus Friedrich Schillers Drama Wilhelm Tell entschieden und die Aufgabenstellung sowohl inhaltlich als auch sprachlich-stilistisch äußerst überzeugend und souverän bewältigt, so dass seine Arbeit mit der Höchstpunktzahl von 15 Punkten bewertet wurde. Daneben standen im Bereich der Lyrik die Auseinandersetzung mit Else Lasker-Schülers Gedicht „Ein Lied“ und im Bereich der Epik ein Auszug aus Thomas Manns Roman Buddenbrooks. Verfall einer Familie zur Wahl. Zusätzlich wurden eine Analyse eines pragmatischen Textes zum Themenbereich Kommunikation und diskriminierende Strukturen sowie eine Aufgabe zum materialgestützten Argumentieren zum Thema „Chancen und Risiken der vom Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen als ‚Empörungsdemokratie‘ bezeichneten Nutzung des Internets als Plattform für öffentlichen Meinungsaustausch“ gestellt. Tobias Wagner bewies in seiner Arbeit nicht nur herausragende Analyse- und Interpretationsfertigkeiten, sondern auch fundiertes und tiefgründiges literaturgeschichtliches Wissen über die Weimarer Klassik, so dass er das Thema in allen Aspekten exzellent bearbeitete.

Im Rahmen der feierlichen Absolvia in der Stadthalle Dingolfing am 16. Juli 2021 konnte Schulleiter OStD Helmut Ettengruber den Abiturienten mit dem ersten von insgesamt sechs Zeitschriftenexemplaren überraschen und beglückwünschte ihn zu seinem Erfolg. Auf diesem Weg nochmals alles Gute und herzlichen Glückwunsch zur gezeigten Leistung, verbunden mit dem Wunsch, der Preisträger möge auch zukünftig sein Interesse für die deutsche Sprache und Literatur bewahren und weiter vertiefen.

Ein großes Dankeschön gebührt dabei der Gesellschaft für deutsche Sprache e.V. für die Bereitschaft, auch in diesem Jahr die Würdigung des Jahrgangsbesten im Fach Deutsch durch die Vergabe eines Freiabos großzügig zu ermöglichen.

Elisabeth Rembeck

 

Gymnasium Dingolfing