Menü

Mein Baumtagebuch

Da in Pandemiezeiten das Anwenden naturwissenschaftlicher Erkenntnismethoden in der Praxis sowieso nicht einfach war, haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b bereits im September 2020 den Auftrag erhalten, ein Jahr lang den eigenen Lieblingsbaum zu beobachten und die Veränderungen im Jahreslauf zu dokumentieren, um dabei die eigenen Fertigkeiten zu schulen. Dabei sind wunderschöne Baumtagebücher entstanden, die von einer Jury, bestehend aus Frau StDin Rembeck, Herrn OStR Schuster, Frau OStRin Vogl und Frau OStRin Mahr bewertet wurden. Anreiz für die Kinder sich ohne Notendruck entsprechend mit dem Thema auseinanderzusetzen war jeweils ein schöner Buchpreis, gestiftet vom Förderverein, für Platz 1 bis 3 und ein Quartett, gestiftet von Frau Ringlstetter, für Platz 4 sowie jeweils ein Eisgutschein, gestiftet von Frau Rembeck, für Platz 1 bis 5.  Den 1. Preis erhielt Milena Kasimir für ihr besonders schön gestaltetes und äußerst ausführliches Baumtagebuch. Der 2. Preis ging an Lara Gümüs und der 3. Preis an Noah Buchberger. Palina Gerber und Summer Linke wurden für ihre  Baumtagebücher mit Platz 4 und 5 belohnt. Darüber hinaus wurden viele weitere sehr schöne Baumtagebücher angefertigt, die alle ab dem neuen Schuljahr im Schaukasten der Biologie zu bewundern sein werden.

OStRin Stephanie Mahr

Gymnasium Dingolfing