Menü

Core Power, Progressive Muskelrelaxation, Lebensmittelquiz „Snacks“, Outdoor-Parcours sowie Tipps für einen gesunden Start in den Tag von fit4future-Botschafter Dr. Eckart von Hirschhausen: am 26.01.22 und 27.01.22 bzw. am 21.06.22 und 23.06.22 konnten die Kinder und Jugendlichen des Gymnasiums Dingolfing die Themen der Präventionsinitiative bei den fit4future-Event-Tagen aktiv erleben und entdecken. Klassenzimmer, Pausenhof und Turnhalle verwandelten sich dafür in Stationen mit Bewegungsspielen, Brainfitness- und Entspannungs-Übungen, Rezept- und Ernährungs- und Sportwissen-Videos sowie weiteren Angeboten.

Bewegung und Ernährung, Brainfitness und Entspannung: Diese vier Themen sind für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dingolfing seit mittlerweile zwei Jahren fester Bestandteil des Schulalltags.

Da in diesem Jahr leider unsere Ski-Tage in der 6. und 7. Jahrgangsstufe ausfallen mussten, wurden als Ersatz die fit4future Event-Tage der gemeinsamen Präventionsinitiative der DAK-Gesundheit und der Cleven-Stiftung veranstaltet, an denen die SuS sich spannenden Challenges stellen mussten und zudem viel über ihren eigenen Körper und dessen Gesunderhaltung lernten. So konnte Gelerntes unter Beweis gestellt und vertieft, Neues entdeckt und entwickelt werden.

Neben einem guten Körpergefühl und der Auseinandersetzung mit gesunder Ernährung wurde ein besonderes Augenmerk auf das Gemeinschaftsgefühl gelegt, das in Zeiten von Corona doch an manchen Stellen etwas kurz gekommen ist.

Es wurden Videos gezeigt, Bewegungsspiele und Video-Unterrichtseinheiten zu Sport und Ernährung durchgeführt und Übungen zu Brainfitness und Entspannung gemacht. Für die Umsetzung kamen alle Materialien aus der fit4future Spieltonne und Brainfitness-Box zum Einsatz. Der Event-Tag endete auch nicht mit Verlassen des Schulgeländes: Für den Nachmittag bot eine sportliche bzw. geistige Challenge weitere Motivation, auch zu Hause aktiv zu bleiben und für die Klasse einen Preis zu gewinnen, den der Förderverein der Schule gestiftet hatte.

Im Nachgang dieser Veranstaltung wurde eine Ausstellung zum Thema „versteckte Zucker“ in Form eines Zuckerquiz konzipiert, um die gewonnenen Erkenntnisse zu multiplizieren.

Für die Ausstellung wurden 20 bei Jugendlichen besonders beliebte Lebensmittel ausgewählt, deren exakter Zuckergehalt berechnet und in Form von Würfelzuckerpyramiden dargestellt wurde. Anschließend wurde ein Schaukasten gestaltet, in dem die Lebensmittel ausgestellt wurden und die Würfelzuckerpyramiden mit Hilfe dazugehöriger Zahlen zugeordnet werden können. So entstand daraus ein „Zuckerquiz, das nach wie vor immer wieder SuS anzieht und sie animiert, sich selbständig mit diesem Thema auseinanderzusetzen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gymnasium Dingolfing