Menü

Unternehmensgründung im P-Seminar – Grachal Company

Welches Produkt verkaufen wir? Mit wem könnten wir zusammenarbeiten? Was soll unser Firmenname sein? Und wie schreibt man eigentlich Limonade auf bayerisch?

Diese und viele weitere Fragen waren zu klären, bevor wir endlich unser eigenes Unternehmen gründen konnten. Zuerst begaben wir uns parallel zur üblichen Berufs- und Studienorientierung im ersten Semester auf die Suche nach einer Geschäftsidee. Das Spektrum an möglichen Produkten reichte von selbst herstellbaren Flummis über Lavalampen und Bier bis zu Wasch- und Putzmitteln, doch nicht alles davon war umsetzbar oder bei allen beliebt. Schlussendlich entschieden wir uns für folgende Idee: Ein Erfrischungsgetränk aus regionalen Früchten.

Als die Grundidee klar war, konnten wir uns auch nach möglichen Wirtschaftspaten umsehen. Dabei haben wir Kontakt zu Früchte Eder und der Brauerei Pöllinger aufgenommen, die uns seitdem tatkräftig unterstützen. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Nebenbei haben wir auch viele andere Aspekte geklärt, von der Unternehmensstruktur bis zur Logogestaltung und dem Firmennamen. Für Letzteren gab es mehrere gute Varianten, die Abstimmung gewann jedoch „Grachal Company“. Die Mischung aus Bayerisch und Englisch, Tradition und Moderne ist genau das, was uns und unser Produkt ausmacht. Limonade zu verkaufen ist bekanntlich keine Innovation. Eine aus regionalen Früchten schon eher. Und dies bringt uns zum wichtigsten, noch offenen Punkt: Woraus genau soll unser „Grachal“ bestehen?

Bisherige Überlegungen ziehen Früchte wie Himbeere oder Brombeere in Betracht, aber Genaues lässt sich erst sagen, wenn wir verschiedene Rezepturen ausprobiert haben. Eine besondere Zutat möchten wir jedoch unbedingt testen: Hanf. Natürlich nur als Geschmacksstoff ohne THC, aber wir freuen uns trotzdem darauf, damit zu experimentieren.

Die Gründungsphase an sich haben wir nun hinter uns, aber es gibt noch Einiges zu tun. Wenn ihr wissen wollt, wie es mit uns weitergeht, folgt unserem Instagram @grachal.company. Dort werden wir in Zukunft Neuigkeiten posten.

Gymnasium Dingolfing