Menü

Latein

Latein – Basissprache der europäischen Kultur

Foto: Günter Breu

Grundlegende Hinweise zum Fach Latein:

  • Latein ist eine der Basissprachen der europäischen Kultur, die stark durch die griechische und römische Antike beeinflusst ist.
  • Latein ist die Grundlage der romanischen Sprachen Italienisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch; auch 50 % des gehobenen Englisch stammen vom Lateinischen ab.
  • Kenntnisse in der lateinischen Sprache sind für viele Studienfächer Pflichtvoraussetzung, z. B. für Germanistik, die romanischen Sprachen, Geschichte und Theologie, oder nützlich, z. B. für Medizin, Pharmazie und Jura.
  • In den Jahrgangsstufen 6 bis 8 werden der Basiswortschatz und die Grammatik des Lateinischen erlernt.
  • Ab der 9. Jahrgangsstufe werden lateinische Originaltexte bedeutender römischer Schriftsteller wie Caesar, Cicero, Ovid und Seneca unter anderem zu den Themen Macht und Politik, Redekunst, Mythos und Philosophie gelesen – Themen, die die europäische Kulturgeschichte maßgeblich beeinflusst haben.

Gymnasium Dingolfing