Menü

Evangelische & katholische Religionslehre

Zu glauben ist schwer,
nichts zu glauben unmöglich

(Victor Hugo)

Selbstverständnis des Religionsunterrichts:
(nach den Fachprofilen Evangelische/Katholische Religionslehre)

  • Vertraut werden mit den christlichen Wurzeln der abendländischen Kultur
  • Toleranz gegenüber anderen Überzeugungen v.a. in der Ökumene
  • Ermutigung vom Evangelium her Perspektiven für die eigene Orientierung zu entwickeln
  • Förderung der Selbstständigkeit und Hinführung zum achtsamen Umgang mit Mensch und Welt

Genaueres zum Fachprofil und den Inhalten

Aktionen – Angebote – Projekte

  • Gottesdienste, Andachten, gemeinsame Feiern
  • Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“
  • Besuche von Moschee und Synagoge
  • Tage der Orientierung in den 10. Klassen
  • Handy- und Brillensammelaktion
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kirchen

Aktivitäten Fachschaft evangelische & katholische Religionslehre

„Weihnachtstüten“ am letzten Schultag

„Weihnachtstüten“ am letzten Schultag

„Weihnachtstüten“ am letzten Schultag „Überraschung!“ – die Klassenleiter hatten am letzten Schultag eine besondere Schulstunde im Gepäck: Für jede Klasse hatte ein Team aus Religions- und Ethiklehrkräften eine Kiste (5.+6. Klassen), viele gelbe Tüten (7.+8. Klassen)...

mehr lesen
Ahnenkult und Blumenkränze

Ahnenkult und Blumenkränze

Religion und Kultur – wie gehören die beiden Begriffe zusammen? Für uns im lang schon christianisierten Deutschland ganz selbstverständlich – unsere Kultur ist von der Religion geprägt, unsere Religion auch von der Kultur. Aber in anderen Ländern? Beispielsweise in...

mehr lesen

Gymnasium Dingolfing