Menü

Englisch

The labour we delight in physics pain
(Die Arbeit, die uns freut, bereitet Vergnügen)

Skakespeare, Macbeth, II,3

Grundlegende Hinweise zum Fach Englisch

Im Englischunterricht erwerben die SchülerInnen Sprachkenntnisse, die angesichts der weltweit zunehmenden politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Verflechtung eine immer größere Bedeutung gewinnen. Englisch nimmt als internationale Konferenz- und Verhandlungssprache eine Schlüsselrolle ein, da der fachwissenschaftliche Austausch weitgehend in englischer Sprache stattfindet. Eine hohe Sprachkompetenz im Englischen stellt daher eine unverzichtbare Voraussetzung für die Ausbildung und die Studierfähigkeit der AbiturientInnen dar.

Konkret stellt sich dies am Gymnasium Dingolfing folgendermaßen dar:

  • Englisch von der Jahrgangsstufe 5 bis 10 Kernfach und in der Qualifikationsstufe (Q11/12) Grundlagenfach sowie fakultatives Abiturprüfungsfach.
  • Mündlicher und schriftlicher Gebrauch der Fremdsprache auf hohem Niveau zur Erlangung der Hochschulreife im fremdsprachlichen Bereich
  • kontinuierliche Stärkung der Mündlichkeit im fremdsprachlichen Unterricht
  • verstärktes Einüben der Kompetenzen listening  (Hörverstehen) und mediation (Sprachmittlung)
  • Förderung des Verständnisses fremdsprachlicher Texte (literary and non-literary texts)
  • nachhaltige Sicherung erworbener Kompetenzen zur Vorbereitung auf zentral gestellte Prüfungsformate (Jahrgangsstufentests und Abiturprüfung))
  • Medienkonzept in allen Jahrgangsstufen zum gezielten Erwerb analoger wie digitaler Kompetenzen im Bereich Medien (Gebrauch von Onlinewörterbüchern bzw. digitaler Zusatzangebote, Erstellen von Dokumenten am Computer etc., Analyse auditiver und visueller Texte)
  • Stärkung des Konzepts der self-study (Lernerautonomie)
  • Einforderung von oral presentations im Unterricht (geeignete Präsentationstechniken)
  • Kulturelle Angebote : Kinobesuche und Theaterfahrten zu aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen
  • Erlangung von media literacy (verantwortlicher Umgang mit analogen und digitalen Medien)
  • Vorträge externer Experten aus dem universitären Bereich in englischer Sprache
  • verstärkte Leseförderung durch das Angebot von Lesungen auf Englisch (Lehrer lesen für Schüler) sowie
  • Durchführung von W- und P-Seminaren zu Kultur und Literatur : Lesen als Lebensbereicherung
  • Angebot eines Austausches mit den USA  für OberstufenschülerInnen (Oak Hills High School in Cincinnati)
  • Einsatz einer Muttersprachlerin im Unterricht der Unterstufe (Aufschließen für kulturelle Unterschiede und Förderung der mündlichen wie schriftlichen Ausdrucksfähigkeit)

  • Durchdringung gesellschaftlich relevanter Themen: Aufschließen für demokratische Werte, Umweltschutz und nachhaltige Lebensführung, Gendergerechtigkeit, Eigenverantwortung, etc.)

Link zum Lehrplan/ Fachprofil

Leistungsnachweise:

Die Anzahl der Schulaufgaben richtet sich nach der Anzahl der Wochenstunden in der jeweiligen Jahrgangsstufe. Dabei werden maximal 4 Schulaufgaben angesetzt (d.h. Jgst. 5-7: je 4 Schulaufgaben; Jgst. 8 -10 je drei Schulaufgaben; Q11+Q12: insgesamt 4 Schulaufgaben).
In der 7. Jahrgangsstufe wird eine der Schulaufgaben als mündliche Schulaufgabe konzipiert.
Nach §22(3) GSO muss eine der insgesamt vier Schulaufgaben in der Q11 und Q12 in Form einer mündlichen Partner- bzw. Gruppenprüfung abgehalten werden. Die drei verbleibenden Schulaufgaben werden als Textaufgabe gestellt.

Im Wahlfach Englische Konversation in Q11 und Q12 findet ebenfalls eine mündliche Prüfung statt.

Zentrale Leistungserhebungen

Der bayernweite Jahrgangsstufentest im Fach Englisch findet zu Beginn der Jahrgangsstufe 6 und darüber hinaus in der Jahrgangsstufe 10 statt.

Am Gymnasium Dingolfing finden die Lehrwerke des Klett Verlags Green Line New bzw. Green Line (Lehrplanplus) Verwendung.

Gymnasium Dingolfing